Orthopädie / Unfallchirurgie

// Konservative Behandlung von Knochenbrüchen, Muskel-, Sehnen- und Bandverletzungen


// Operative Knochenbruchbehandlungen, wie zum Beispiel Sprunggelenks-, Handgelenksfrakturen mit modernen Osteosyntheseverfahren.

// Arthroskopie des Kniegelenks mit Operationen des Meniskus und des Knorpels, sowie Kreuzbandersatzoperationen

// Chirurgische Eingriffe an der Hand mit Karpaltunneloperationen, Sehnen- und Bandnähten und 
Ringbandspaltung ("schnellender Finger")

// Fußchirurgische Eingriffe wie zum Beispiel Mini-Osteosynthesen, Hallux valgus Operationen mittels gelenkerhaltender Verfahren, Hammerzehen-Operationen und die Behandlung diabetischer Fußprobleme 

// Operative Behandlung von Sehnenabrissen (Achillessehne, Quadrizepssehne, etc.)

 

// Infiltrationsbehandlungen aller Gelenke

 

// Knorpeltherapie mit Hyaluronsäure- oder ACP- (Eigenblut-) Spritzen

 

// Infiltrationstherapien der Wirbelsäule inklusive durchleuchtungsgestützter Facettengelenkinfiltrationen

 

// Stoßwellentherapie (ESWT) oder ACP- (Eigenblut-) Spritzen zur Behandlung von z.B. Kalkschulter, Sehnenansatzbeschwerden (z.B. Tennisarm, Fersensporn)

 

 

Dr. med. Andreas Wiercinski

Ambulante und Stationäre Chirurgie

 

COC-Ingolstadt-Süd

Hanslmairstr. 2.

D - 85051 Ingolstadt

Telefon: 0841 88 54 74 - 0

Telefax: 0841 88 54 74 - 18

 

Mail: doc@dr-wiercinski.de

 

Termine nach Absprache